Stereoanlage für Kinder

Musik, Hörspiele und Hörbücher stehen bei Kindern jeden Alters hoch im Kurs. Und Eltern finden das so lange toll, bis sie zum 13. Mal in Folge die Kinderhitparade auf voller Lautstärke im Wohnzimmer gehört haben, während die lieben Kleinen noch immer begeistert mitsingen und dazu tanzen. Spätestens dann ist es an der Zeit, über eine Stereoanlage für Kinder nachzudenken. So können die Kinder ihrer Lieblingsmusik lauschen oder gebannt den spannenden Geschichten folgen, ohne das Mama oder Papa ständig von Kinderlieder-Ohrwürmern begleitet werden.

Doch ab wann lohnt sich eine Musikanlage fürs Kinderzimmer und worauf ist dabei zu achten? Braucht es den ganzen technischen Schnickschnack, den wir selbst bei unseren Stereoanlagen so genießen? Und wie sieht es mit der Sound-Qualität aus? Ist das bei Anlagen für Kinder schon ein Auswahl-Kriterium? Zu guter letzt ist natürlich auch interessant, wie viel Geld in die Musikanlage investiert werden sollte “ schließlich wachsen die Ansprüche ja mit dem Kind mit.



Stereoanlage für Kinder: Qualität zahlt sich aus

Viele Eltern greifen bei der ersten Musikanlage fürs Kinderzimmer oftmals zu einem der günstigsten Geräte. Der Gedanke, dass das Kind mit einer teureren Anlage vielleicht nicht pfleglich umgeht und somit das Geld falsch investiert ist, ist hier vorherrschend. Außerdem, so wird angenommen, legen Kinder noch nicht viel Wert auf die Klangqualität. Solche Faktoren sind also bei der Kaufentscheidung nicht wichtig. Aber gerade das Gegenteil ist der Fall: Bei Kindern bildet sich das Gehör gerade erst richtig aus und damit auch die Fähigkeit, Klänge zu unterscheiden. Werden die Klänge aus der Anlage klar ausgegeben, fördert das also das Gehör der Kinder.

Aber nicht nur dabei zahlt sich die hochwertige Qualität einer Anlage aus. In Praxistests zeigt sich immer wieder, dass allzu günstige Modelle auch Defizite in der Verarbeitung aufweisen. Schnell bricht hier dann mal ein Teil ab und macht das Gerät damit nicht nur funktionsunfähig, sondern kann sogar eine Verletzungsgefahr darstellen. So müssen dann günstige Geräte auch schnell wieder ersetzt werden und gespart wird im Endeffekt nichts. Wird jedoch auf Qualität geachtet, macht sich das auch bezahlt. Die Anlagen sind dann widerstandsfähiger, halten es aus, wenn nicht ganz so vorsichtig mit ihnen umgegangen wird und sorgen oft für Jahre für Musikspaß im Kinderzimmer!

Welche Funktionen benötigt eine Musikanlage fürs Kinderzimmer?

Bluetooth, WLAN, USB-Anschluss, MP3… Die Liste der Funktionen einer Stereoanlage können schon sehr verwirrend sein, wenn man vielleicht selbst nicht viel über die Technik weiß. Die Zeiten, in denen höchstens zwischen Kassette, Langspielplatte oder CD entschieden wurde, sind lange vorbei. Heute gehen selbst die Stereoanlagen ins Internet und anstatt eine Menge CDs anzuschaffen, passt auf einen kleinen USB-Stick genug Musik für die nächsten Tage. Die Frage ist jetzt, was macht wirklich Sinn bei einer Stereoanlage und was ist nur eine überflüssige Spielerei?

WLAN-Funktion

Auch wenn das Kind noch klein ist und sicher keinen Zugang zum Internet braucht, macht die WLAN-Funktion bei der Stereoanlage doch Sinn. So kann man sie einfach mit verschiedenen Musikdiensten verbinden und günstig oder sogar kostenlos Musik, Hörbücher und Hörspiele beziehen. Das Angebot dafür ist groß und für Kinder jeden Alters ist das richtige mit dabei.

USB-Anschluss

Als Elternteil weiß man natürlich gern, was die Kleinen so hören – und wenn sie nicht selbst im Internet auswählen sollen, was an ihre Ohren kommt, ist es einfach die Audio-Dateien auf einen USB-Stick zu kopieren und diesen an die Anlage anzuschließen. So behält man die Kontrolle und die Kids können sich immer wieder auf Neues freuen.

Bluetooth

Ob Bluetooth notwendig ist oder nicht, darüber kann man streiten. Sicherlich kommt es gerade bei dieser Funktion auch etwas auf das Alter des Kindes an. Sind die Kinder schon größer und haben ein eigenes Smartphone oder Tablet, auf dem sie Musik oder Hörbücher gespeichert haben, können sie diese dann via Bluetooth ganz einfach auf die Anlage streamen.

CD

Auch wenn eigentlich immer weniger CDs gekauft werden, so lohnt es sich doch, diese Möglichkeit bei der Stereoanlage dabei zu haben. So können auch Verwandte problemlos Musik und Hörspiele zum Geburtstag oder Weihnachten schenken.

MP3

Wichtig ist natürlich auch, dass die Stereoanlage MP3-Dateien abspielen kann. Wird nicht gerade eine CD gekauft, sind nämlich inzwischen fast alle Audio-Aufnahmen in diesem Format. Neben einer guten Klangqualität ist hier vor allem der Vorteil, dass MP3-Dateien nicht sehr groß sind, es passen also viele auf einen USB-Stick!

Wichtige Funktionen

Das sind die wichtigsten Funktionen, über die eine Stereoanlage für Kinder verfügen sollte. Mehr ist natürlich immer möglich. Je nach Alter des Kindes sind noch beliebt:

  • Radio
  • Weck-Funktion
  • Schlummer-Funktion
  • AUX-Anschluss für externe Geräte
  • Karaoke-Funktion
  • und einiges mehr

Kinder Stereoanlage jetzt kaufen


Was ist bei der Musikanlage für Kinder noch wichtig?

Neben der Qualität der Anlage und der Ausstattung, gibt es natürlich noch weitere Merkmale, die für oder gegen den Kauf einer bestimmten Stereoanlage sprechen. Besonders wichtig ist beispielsweise auch die Bedienbarkeit. Wir alle kennen die Fernbedienungen und Bedienelemente mit unzähligen Knöpfen samt komischer Bezeichnungen, mit denen niemand etwas anzufangen weiß. Auch wenn unsere Kinder oftmals schon intuitiver mit der Technik umgehen, ist hier weniger mehr. Wenn Fernbedienung und Bedienelement an der Anlage über wenige Knöpfe verfügen, die dafür auch klar bezeichnet sind, ist es also ideal.

Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch die Optik der Anlage. Für Stereoanlagen, die im Kinderzimmer aufgestellt werden, ist meist nicht sehr viel Platz da. Kompaktanlagen sind also immer eine gute Wahl. Auch hier haben sich schon viele Hersteller auf Kinder eingestellt und bieten tolle und kunterbunte Anlagen, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Bei einigen sind sogar Sticker-Sets dabei, mit denen die Kleinen ihre Anlagen dann noch selbst verzieren können.

Günstige Stereoanlagen online kaufen

Nicht nur für die Recherche über die richtige Musikanlage für die Kids ist das Internet toll. Online gibt es meist auch die besten Angebote und natürlich auch die größte Auswahl. So lassen sich wirklich tolle Schnäppchen machen – und noch dazu sieht man an den Bewertungen für die Stereoanlagen gleich, wo wirklich die Vor- und Nachteile liegen.

Zudem ist der Kauf über das Internet einfach bequem. Auswählen und bis vor die Haustür liefern lassen – besser kann es doch gar nicht sein, oder? Die Stereoanlage kann dann in Ruhe getestet werden und entspricht sie nicht den Vorstellungen, kann sie genauso einfach auch wieder zurück gesendet oder umgetauscht werden.